Amnesty Deutschland


 
 
 
 


 
 
 
 
Logo Kerze
 
 
 
© Amnesty International
Indien: Drangsalierung der Zivilgesellschaft beenden! © Amnesty International

 

Logo Kerze
 
 
POSTED: 05.12.2016
AMNESTY-Infostandamnesty motiv002
zum Internationalen Tag der Menschenrechte
am Samstag, 10. Dezember 2016 von 10-16 Uhr 
unter den Killian-Arkaden, Marktplatz Lörrach
 
Briefeschreiben kann Leben retten -  das zeigt der weltweite Briefmarathon, den Amnesty International jedes Jahr rund um den Internationalen Tag der Menschenrechte startet.
Am Informationsstand finden Sie dazu fertige Briefe und Infos zu ausgesuchten Einzelfällen.
In diesem Jahr für Menschen, wie unter anderem Edward Snowden (USA), Eren Keskin (Türkei) und Mahmoud Abu Zeid (Ägypten).

Hunderttausende Menschen schreiben in allen Teilen der Welt innerhalb weniger Tage Millionen
Briefe und fordern Regierungen auf, gewaltlose politische Gefangene freizulassen und Unrecht zu
beenden. Sie schicken Solidaritätsnachrichten an Menschen, deren Rechte verletzt wurden.
Nehmen Sie diese Gelegenheit wahr und beteiligen Sie sich.
Ein einzelner Brief kann ungelesen weggelegt werden. Doch Tausende, die auf die
Einhaltung der Menschenrechte pochen, sind für Regierungen und Behörden schwer zu
ignorieren.
Gleichzeitig zeigen die Reaktionen von Betroffenen, dass ihnen diese Solidarität sehr wichtig ist.
Gegen Unrecht zu kämpfen und zu wissen, dass man nicht alleine ist, gibt Menschen Kraft und
Hoffnung.
Im letzten Jahr wurden 3,7 Mio. Briefe, Faxe, E-Mails, Tweets und SMS aus weit über              
100 Ländern verschickt. Auch viele Lörracher BürgerInnen haben sich beteiligt.
Die Flut der Briefe zeigte viele Erfolge, z.B. wurden zwei Jugendliche aus dem Kongo
freigelassen, die grundlos inhaftiert waren und denen die Todesstrafe drohte.
(mehr Erfolge: http://www.amnesty.de/einsatz-mit-erfolg)
 
In diesem Jahr werden wir uns u.a. einsetzen für:

Eren Keskin, die mutige Rechtsanwältin aus der Türkei, der Gefängnisstrafe droht, weil sie sich für Frauen und die kurdische Minderheit einsetzt
Mahmoud Abu Zeid (Shawkan), den international bekannten Fotografen aus Ägypten, dem die Todesstrafe droht, weil er eine Demonstration fotografiert hat
Ilham Tohti, den Wirtschaftsprofessor aus China, der zu lebenslanger Haft verurteilt wurde, weil er ein Internetportal gegründet hat, das über die Situation der uigurischen Minderheit informiert
Zeynab Jalalian, Iran, die sich für die Rechte der kurdischen Minderheit einsetzte, insbesondere Frauen. Sie droht zu erblinden, weil ihr der Zugang zu einem Augenarzt verwehrt wird.
Fomusoh Ivo Feh aus Kamerun, dem 20 Jahre Haft drohen, weil sich der Student mit einer SMS über die bewaffnete Gruppe Boko Haram lustig machte.
Edward Snowden, USA, der die Überwachungs- und Spionagepraktikten des US-Geheimdienstes bekannt machte. Dafür drohen ihm bis zu 30  Jahre Haft. Hier liegt es an Präsident Barack Obama, den Whistleblower zu begnadigen.

Aserbaidschan: Zwei Studenten wegen Graffiti inhaftiert und gefoltert
und, und …........
 
Logo Kerze


POSTED: 25.11.2016

TÜRKEI dringend

Update der Eilaktion zur Schließung von 375 Vereinen und NGOs:

375 eingetragene Vereine und NGOs, zu den betroffenen Organisationen zählen NGOs im Bereich Kinderrechte, Frauen und Armut sowie Anwaltsvereine,  sind infolge des am 22. November ergangenen Regierungserlasses Nr. 677 nun auf Dauer geschlossen und ihre Vermögenswerte beschlagnahmt
worden.

NGOs, die bereits am 11. November für drei Monate ihre Arbeit einstellen mussten, zählen zu den jetzt geschlossenen Organisationen.

Die Schließungen entbehren selbst unter den herrschenden Notstandsgesetzen jeglicher rechtlichen Grundlage....


Die komplette Urgent Action finden Sie HIER (PDF) oder  im Internet:

http://www.amnesty.de/urgent-action/ua-258-2016-1/hunderte-ngos-geschlossen.

Es wäre schön, wenn viele Briefe an die türkische Regierung geschrieben würden!

Der Button auf der AI-Web-Site, wo eine E-Mail direkt abgeschickt werden könnte, funktioniert leider oft nicht, weil offenbar zu viele Mails ankommen und das Postfach voll ist.

Am
10. Dezember, Internationaler Tag der Menschenrechte, gibt es einen Infostand am Marktplatz Lörrach, anlässlich des jährlichen Amnesty Briefmarathons.
Hier haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, sich mit fertigen Solidaritätsbriefen für weltweit betroffene Menschen einzusetzen, auch zu einem Fall in der Türkei.

http://www.amnesty-suedbaden.de/loerrach
https://www.facebook.com/amnesty.1512.loerrach/
                          
http://www.amnesty.de/schreib-fuer-freiheit-der-amnesty-briefmarathon-2016

http://www.amnesty.de/2016/9/20/briefmarathon-2015-37-millionen-appelle-fuer-menschen-not-und-gefahr?destination=node%2F32085

 
 
 
 
POSTED: 16.11.2016
Türkei: Inhaftierungen von Medienschaffenden sind ein "eklatanter Machtmissbrauch
 
Die Redaktion der oppositionellen Tageszeitung Cumhuriyet ist schon lange im Visier von Polizei und Justiz: © AFP/Getty Images
 

31. Oktober 2016 - Elf Journalistinnen und Journalisten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der türkischen Tageszeitung Cumhuriyet wurden inhaftiert. Am Wochenende schlossen die türkischen Behörden bereits 15 Medienunternehmen.

"Journalistinnen und Journalisten sowie Angestellte der letzten noch existierenden gemäßigten großen oppositionellen Tageszeitung wurden heute festgenommen. Dies ist Teil des systematischen Versuchs, alle kritischen Stimmen in der Türkei zum Schweigen zu bringen", so John Dalhuisen, Programmleiter für Europa und Zentralasien von Amnesty International. "Die Festnahmen und die Schließung der Medienunternehmen am vergangenen Wochenende sind die jüngsten Maßnahmen im Zuge der Säuberungsaktion nach dem gescheiterten Militärputsch. Dadurch wird die lebhafte Medienlandschaft der Türkei in eine Wüste verwandelt."

 
 
 
Logo Kerze


 
 
 

 

Aktuelle Termine

Mahnwache Freiburg
Montag, 20. Nov. 2017 | 17:30 - 20. Nov 2017 | 18:30
Plenum AI Freiburg
Dienstag, 21. Nov. 2017 | 20:00
Filmvorführung "La Piroge"
Montag, 27. Nov. 2017 | 19:30 - 27. Nov 2017 | 22:00
[Müllheim] Lindle-Markt
Samstag, 02. Dez. 2017 | 10:00 - 02. Dez 2017 | 20:00
Einsteigertreff AI Freiburg
Dienstag, 05. Dez. 2017 | 19:00
[FURTWANGEN] Briefmarathon
Samstag, 09. Dez. 2017 | 09:00
[Müllheim] Briefmarathon 2017
Samstag, 09. Dez. 2017 | 10:00 - 09. Dez 2017 | 13:00
Plenum AI Freiburg
Dienstag, 19. Dez. 2017 | 20:00